Sponsoren AUTEC Leichtmetallräder Wagner Tuning Becker & Beckmann Ravenol
02.04.2008 Endlich - Der Tag der Auslieferung ist gekommen!
Mittwoch, den 16. April 2008 um 17:44 Uhr
Der langersehnte Tag der Auslieferung des neuen Rennwagens ist gekommen.
Für Rennfahrer bedeutet es alles, ihren langersehnten Rennwagen in Empfang zu nehmen. Umsomehr natürlich für uns als Rookie-Team in der MINI Challenge.
Wenn das kein gutes Omen ist: neues Team - neuer Rennwagen.
Auslosung der Fahrzeuge vor der Übergabe

Die Auftaktveranstaltung fand am Hockenheimring in einer Lounge direkt an der Rennstrecke statt.
Diese Abendveranstaltung war Begrüßungsfeier und Auslosung der Fahrzeuge zugleich, denn jedes Rennteam und dessen Fahrer konnte von den 38 Rennwagen Ihren eigenen Rennflitzer selbst losen, damit die Chancengleichheit garantiert ist.
Reine Formsache, denn alle 38 Rennwagen werden im Auftrag von MINI zentral gebaut und sind somit absolut identisch, aber man kann ja nie wissen...
Mit uns gibt es ein weiteres Rookie-Team, welches sich unter den Profis durchsetzen und behaupten will.

 

Motorisierung

MINI John Cooper Works Performance Motor

  • Vierzylinder-Reihenmotor mit Twin-Scroll-Turbolader und Benzin-Direkteinspritzung
  • vorn quer eingebaut
  • Rennsport-Abgasanlage

Eckdaten

  • Hubraum: 1598 cm3
  • Leistung: 155 kW/211 PS
  • max. Drehmoment: 260 Nm
  • Kraftübertragung: Frontantrieb, Sechsgang-Handschaltgetriebe

Fahrwerk

Fahrwerk

  • Einzelradaufhängung, McPherson-Federbeine vorn,Zentrallenker-Hinterachse, EPAS (Electrical Power Assisted Steering)
  • 17 Zoll-Aluminiumfelgen (Borbet) im MINI CHALLENGE Design
  • in Zug-Druckstufe einstellbare Stoßdämpfer (KW Automotive), verstellbare Federbein-Domstrebe vorn
  • Rennsport-Bremsanlage, rennspezifische ABS-Konfiguration
  • Sperrdifferenzial, Rennsport-Reifen (Dunlop)

Karosserie

Karosserie

Heck
  • John Cooper Works Aerodynamik Paket
  • verstellbarer Heckflügel
  • Heckdiffusor
  • Luftdruck-Hebevorrichtung zur Beschleunigung des Reifenwechsel-Vorgangs
  • min. Startgewicht: 1170 Kilogramm (einschließlich Fahrer)

Sicherheit

Sicherheit

interior
  • eingeschweißter Überrollkäfig
  • Sechspunkt-Sicherheitsgurt
  • automatische Feuerlöschanlage
  • Rennsportsitz inklusive Head And Neck Support(HANS)-System

Fahrleistungen

Fahrleistungen

Front
  • Beschleunigung (0-100 km/h) in 6,1 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit: 240 km/h
  • Verzögerungswerte (100-0 km/h): 3,1 Sekunden bzw. 31 Meter