Sponsoren AUTEC Leichtmetallräder Wagner Tuning Becker & Beckmann Ravenol
News 2011
SPONSORING in der nun noch attraktiveren MINI TROPHY 2012
Freitag, den 23. Dezember 2011 um 13:23 Uhr
Für ein Sponsoring in der MINI TROPHY 2012, die nun im Rahmen der ADAC GT Masters Weekends startet und damit einen noch interessantere Marketingplattform bietet, informieren Sie sich in unserer Sponsoringpräsentation. Bei Interesse nehmen sie bitte Kontakt mit uns auf.
 
MINI Challenge ist jetzt MINI TROPHY…rechtzeitig zum Weihnachtsfest
Donnerstag, den 22. Dezember 2011 um 18:46 Uhr
Lt. heutiger Pressemitteilung ist Dank des Einsatzes des ADAC und der PunktEins Service GmbH die von BMW/MINI für 2012 abgesagte MINI Challenge zur MINI TROPHY „umfirmiert“. Mit ähnlichem Reglement wird die MINI TROPHY damit feste Rahmenserie der ADAC GT Masters, der „Liga der Supersportwagen“. Damit ist die MINI TROPHY attraktiver denn je, sowohl in sportlicher, als auch in marketingtechnischer Hinsicht. Weiterlesen...
 
Kommentar zu „MINI Challenge Deutschland geht 2012 nicht mehr an den Start“
Mittwoch, den 30. November 2011 um 15:12 Uhr
Wie eine Bombe, vollkommen unerwartet, schlug in der MINI-Szene die Presseerklärung von MINI Marketingchef Christian Ach ein, dass MINI Ihr Engagement in der MINI Challenge in 2012 einstellen wird. Weiterlesen...
 
Automobilhersteller MINI beendet sein Motorsport-Engagement in der Clubsportserie
Mittwoch, den 30. November 2011 um 15:07 Uhr
(PresseBox) München, 29.11.2011, Die MINI Challenge Deutschland wird 2012 nicht fortgesetzt. Im Zuge einer strategischen Neuausrichtung hat MINI sich dazu entschlossen, die deutsche Version der Clubsportserie mit dem Jahr 2011 enden zu lassen. Weiterlesen...
 
Reportage MINI Challenge Saisonhighlights (TV: SPORT1, Facebookvideo: MINI Challenge)
Donnerstag, den 03. November 2011 um 21:53 Uhr
Wer die TV Reportage bei SPORT1 verpaßt hat, kann sich die Reportage in 2 Teilen im Internet ansehen.
 
MINI Challenge Piloten erfolgreich auf BMW Z4 GT3
Montag, den 31. Oktober 2011 um 13:58 Uhr
Hendrik Vieth (links) und Nico Bastian (rechts) belegten Platz 3 beim VLN in dem BMW Z4 GT3
Wer in der MINI Challenge zu den Top-Piloten gehört, muss sich auch in anderen Motorsportserien nicht verstecken. Den Beweis dafür lieferten Nico Bastian und Hendrik Vieth am vergangenen Wochenende beim letzten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Die beiden beendeten ihren VLN-Auftritt im BMW Z4 GT3 des Need for Speed Teams Schubert an der Seite von Edward Sandström mit dem hervorragenden dritten Gesamtrang im Feld der 160 gestarteten Fahrzeuge. Herzlichen Glückwunsch!!
Quelle: Facebook MINI Challenge
 
Mini Challenge 2011 - Die Saisonhighlights (TV-Reportage, SPORT1)
Sonntag, den 23. Oktober 2011 um 21:14 Uhr
SPORT1 sendet am Samstag, den 29.10.11 um 13.00 h, eine 45 minütige Reportage zu den Saisonhighlights der MINI Challenge 2011 !!
 
Gewinnspiel VIP Tickets für die MINI Challenge / GT Masters am Hockenheimring !
Dienstag, den 27. September 2011 um 11:03 Uhr

Unser Sponsor CamforPro verlost 1x2 VIP Tickets für die MINI Challenge beim GT Masters Finale am Hockenheimring !

Alle Informationen auf www.camforpro.com

Viel Glück !

 
Zeitplan der Finale der MINI Challenge Saison 2011 am Salzburgring im Rahmen der Rundstreckentrophy (14. – 15.10.2011)
Dienstag, den 13. September 2011 um 12:38 Uhr
Weiterlesen...
 
MINI Challenge Fahrer am Start in der GT-Masters am Lausitzring
Dienstag, den 30. August 2011 um 14:58 Uhr
Eine ganze Armada ehemaliger und noch aktiver MINI Challenge Fahrer wird am Wochenende beim vorletzten Rennen der GT Masters, der Liga der GT 3 Supersportwagen, am Lausitzring (3.-4-09.11) starten. Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 4

Motorisierung

MINI John Cooper Works Performance Motor

  • Vierzylinder-Reihenmotor mit Twin-Scroll-Turbolader und Benzin-Direkteinspritzung
  • vorn quer eingebaut
  • Rennsport-Abgasanlage

Eckdaten

  • Hubraum: 1598 cm3
  • Leistung: 155 kW/211 PS
  • max. Drehmoment: 260 Nm
  • Kraftübertragung: Frontantrieb, Sechsgang-Handschaltgetriebe

Fahrwerk

Fahrwerk

  • Einzelradaufhängung, McPherson-Federbeine vorn,Zentrallenker-Hinterachse, EPAS (Electrical Power Assisted Steering)
  • 17 Zoll-Aluminiumfelgen (Borbet) im MINI CHALLENGE Design
  • in Zug-Druckstufe einstellbare Stoßdämpfer (KW Automotive), verstellbare Federbein-Domstrebe vorn
  • Rennsport-Bremsanlage, rennspezifische ABS-Konfiguration
  • Sperrdifferenzial, Rennsport-Reifen (Dunlop)

Karosserie

Karosserie

Heck
  • John Cooper Works Aerodynamik Paket
  • verstellbarer Heckflügel
  • Heckdiffusor
  • Luftdruck-Hebevorrichtung zur Beschleunigung des Reifenwechsel-Vorgangs
  • min. Startgewicht: 1170 Kilogramm (einschließlich Fahrer)

Sicherheit

Sicherheit

interior
  • eingeschweißter Überrollkäfig
  • Sechspunkt-Sicherheitsgurt
  • automatische Feuerlöschanlage
  • Rennsportsitz inklusive Head And Neck Support(HANS)-System

Fahrleistungen

Fahrleistungen

Front
  • Beschleunigung (0-100 km/h) in 6,1 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit: 240 km/h
  • Verzögerungswerte (100-0 km/h): 3,1 Sekunden bzw. 31 Meter