Sponsoren AUTEC Leichtmetallräder Wagner Tuning Becker & Beckmann Ravenol
Vorläufiger Zeitplan des MINI Challenge im Rahmen der 24h-Rennen auf der Nordschleife (Nürburgring)
Freitag, den 13. Mai 2011 um 11:12 Uhr
Die Grüne Hölle wartet auf uns - Auch in diesem Jahr findet die MINI Challenge im Rahmen des legendären 24h-Rennen auf der Nordschleife (Nürburgring) statt. Vom 23.Juni bis 26.Juni 2011 (MINI Challenge sowie weitere Rahmenrennen finden nicht am Sonntag, den 26.Juni statt) können Sie dabei sein. Der vorläufiger Zeitplan ist bereits veröffentlicht...

Donnerstag, 23. Juni 2011
08:20 - 11:15Rundstrecken Challenge
11:30 - 13:30ADAC 24-ClassicQualifikationstraining
14:30 - 16:0039. ADAC Zurich 24h-RennenFreies Training
16:30 - 17:30SEAT Leon Supercopa / MINI Challenge / Renault1. Qualifikationstraining
18:00 - 19:00Porsche Carrera World CupFreies Training
19:30 - 23:3039. ADAC Zurich 24h-Rennen1. Qualifikationstraining

Freitag, 24. Juni 2011
08:40 - 09:25ADAC 24h-ClassicStartaufstellung
09:25ADAC 24h-ClassicEinführungsrunde
09:45 - 12:45ADAC 24h-ClassicRennen 1
13:55 - 14:55SEAT Leon Supercopa / MINI Challenge / Renault2. Qualifikationstraining
15:25 - 16:25Porsche Carrera World CupQualifikationstraining
16:55 - 18:5539. ADAC Zurich 24h-Rennen2. Qualifikationstraining
19:30 - 21:00Drift Challenge

Samstag, 25. Juni 2011
08:00 - 08:45SEAT Leon Supercopa / MINI Challenge / RenaultStartaufstellung
08:45SEAT Leon Supercopa / MINI Challenge / RenaultEinführungsrunde
09:05 - 10:05SEAT Leon Supercopa / MINI Challenge / RenaultRennen
10:30 - 11:10Porsche Carrera World CupStartaufstellung
11:00Porsche Carrera World CupEinführungsrunde
11:20 - 12:35Porsche Carrera World CupRennen
13:00 - 14:0039. ADAC Zurich 24h-RennenFahrerparade
13:30 - 15:1039. ADAC Zurich 24h-RennenStartaufstellung
15:4039. ADAC Zurich 24h-RennenEinführungsrunde
16:0039. ADAC Zurich 24h-RennenStart 24h-Rennen

Sonntag, 26. Juni 2011
16:0039. ADAC Zurich 24h-RennenZieleinlauf

Quelle: ADAC 24h Rennen / Alle Angaben vorbehaltlich Irrtümer und Änderungen.

 

Motorisierung

MINI John Cooper Works Performance Motor

  • Vierzylinder-Reihenmotor mit Twin-Scroll-Turbolader und Benzin-Direkteinspritzung
  • vorn quer eingebaut
  • Rennsport-Abgasanlage

Eckdaten

  • Hubraum: 1598 cm3
  • Leistung: 155 kW/211 PS
  • max. Drehmoment: 260 Nm
  • Kraftübertragung: Frontantrieb, Sechsgang-Handschaltgetriebe

Fahrwerk

Fahrwerk

  • Einzelradaufhängung, McPherson-Federbeine vorn,Zentrallenker-Hinterachse, EPAS (Electrical Power Assisted Steering)
  • 17 Zoll-Aluminiumfelgen (Borbet) im MINI CHALLENGE Design
  • in Zug-Druckstufe einstellbare Stoßdämpfer (KW Automotive), verstellbare Federbein-Domstrebe vorn
  • Rennsport-Bremsanlage, rennspezifische ABS-Konfiguration
  • Sperrdifferenzial, Rennsport-Reifen (Dunlop)

Karosserie

Karosserie

Heck
  • John Cooper Works Aerodynamik Paket
  • verstellbarer Heckflügel
  • Heckdiffusor
  • Luftdruck-Hebevorrichtung zur Beschleunigung des Reifenwechsel-Vorgangs
  • min. Startgewicht: 1170 Kilogramm (einschließlich Fahrer)

Sicherheit

Sicherheit

interior
  • eingeschweißter Überrollkäfig
  • Sechspunkt-Sicherheitsgurt
  • automatische Feuerlöschanlage
  • Rennsportsitz inklusive Head And Neck Support(HANS)-System

Fahrleistungen

Fahrleistungen

Front
  • Beschleunigung (0-100 km/h) in 6,1 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit: 240 km/h
  • Verzögerungswerte (100-0 km/h): 3,1 Sekunden bzw. 31 Meter