Sponsoren AUTEC Leichtmetallräder Wagner Tuning Becker & Beckmann Ravenol
Automobilhersteller MINI beendet sein Motorsport-Engagement in der Clubsportserie
Mittwoch, den 30. November 2011 um 15:07 Uhr
(PresseBox) München, 29.11.2011, Die MINI Challenge Deutschland wird 2012 nicht fortgesetzt. Im Zuge einer strategischen Neuausrichtung hat MINI sich dazu entschlossen, die deutsche Version der Clubsportserie mit dem Jahr 2011 enden zu lassen.

"Nach acht Jahren MINI Challenge in Deutschland ist uns diese Entscheidung nicht leicht gefallen. Mit Gründung der Serie haben wir 2004 eine innovative Mischung aus Lifestyle und Motorsport an den Start gebracht. Die deutsche MINI Challenge war über die Jahre hinweg eine sehr erfolgreiche Plattform, um die große Sportlichkeit unserer Automobile zu demonstrieren", so Christian Ach, Leiter MINI Deutschland.

Die durch das Auslaufen der Serie bei MINI frei werdenden Ressourcen sollen dazu beitragen, künftig noch intensiver unkonventionelle Kommunikationskanäle zu erschließen. Diese sollen langfristig die Einzigartigkeit von MINI sichern.

Auch nach dem Ende der deutschen Version der MINI Challenge bleibt der Fahrzeughersteller seinem sportlichen Erbe weiter eng verbunden. Die Motorsport-Gene der Marke finden auch weiterhin in den Serienfahrzeugen den Weg auf die Straße.

In den vergangenen acht Jahren haben über 200 Fahrer an den Rennen der MINI Challenge teilgenommen, darunter auch zahlreiche prominente Gaststarter. "Mein Dank gilt an dieser Stelle allen Teams und Fahrern für ihren leidenschaftlichen Einsatz, den Partnern der Serie für ihre große und treue Unterstützung, sowie den zahlreichen Fans, die wir mit der MINI Challenge begeistern konnten", so Christian Ach.

Mehr zur MINI Challenge:
Offizielle MINI Challenge Website
MINI Challenge auf Facebook

Quelle : pressebox.de
 

Motorisierung

MINI John Cooper Works Performance Motor

  • Vierzylinder-Reihenmotor mit Twin-Scroll-Turbolader und Benzin-Direkteinspritzung
  • vorn quer eingebaut
  • Rennsport-Abgasanlage

Eckdaten

  • Hubraum: 1598 cm3
  • Leistung: 155 kW/211 PS
  • max. Drehmoment: 260 Nm
  • Kraftübertragung: Frontantrieb, Sechsgang-Handschaltgetriebe

Fahrwerk

Fahrwerk

  • Einzelradaufhängung, McPherson-Federbeine vorn,Zentrallenker-Hinterachse, EPAS (Electrical Power Assisted Steering)
  • 17 Zoll-Aluminiumfelgen (Borbet) im MINI CHALLENGE Design
  • in Zug-Druckstufe einstellbare Stoßdämpfer (KW Automotive), verstellbare Federbein-Domstrebe vorn
  • Rennsport-Bremsanlage, rennspezifische ABS-Konfiguration
  • Sperrdifferenzial, Rennsport-Reifen (Dunlop)

Karosserie

Karosserie

Heck
  • John Cooper Works Aerodynamik Paket
  • verstellbarer Heckflügel
  • Heckdiffusor
  • Luftdruck-Hebevorrichtung zur Beschleunigung des Reifenwechsel-Vorgangs
  • min. Startgewicht: 1170 Kilogramm (einschließlich Fahrer)

Sicherheit

Sicherheit

interior
  • eingeschweißter Überrollkäfig
  • Sechspunkt-Sicherheitsgurt
  • automatische Feuerlöschanlage
  • Rennsportsitz inklusive Head And Neck Support(HANS)-System

Fahrleistungen

Fahrleistungen

Front
  • Beschleunigung (0-100 km/h) in 6,1 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit: 240 km/h
  • Verzögerungswerte (100-0 km/h): 3,1 Sekunden bzw. 31 Meter