Sponsoren AUTEC Leichtmetallräder Wagner Tuning Becker & Beckmann Ravenol
Gesamtwertung der MINI Trophy Saison 2012 (Fahrer- und Teamwertung)

Fahrerwertung 2012

PositionFahrerTeamPunkte
1Jürgen SchmarlTeam Fast Fordward326
2Thomas TekaatBesaplast Team Dombek294
3Stephanie HalmGIGAMOT 2251
4Ralf Martin (G)GIGAMOT 1244
5Steve KirschFrensch Power Motorsport243
6Max PartlTeam Partl Motorsport211
7Andre FleischmannPiro Sports166
8Henry Littig (G)GIGAMOT 1164
9Martin Heidrich (G)Piro Sports144
10Reinhard Nehls (G)Caisley Team Dombek140
11Dirk Lauth (G)s.i.g. Motorsport135
12Michael Menden (G)Frensch Power Motorsport126
13Christian BockTeam Partl Motorsport106
14Franjo Kovac (G)Besaplast Team Dombek92
15Cora Schumachers.i.g. Motorsport87
16Bernhard Wagner (G)Frensch Power Motorsport83
17Uwe Hedderich (G)GIGAMOT 282
18Dominik SchönTeam Fast Fordward69
19Dominik BaumannTeam Fast Fordward45

Gesamtwertung nach 14 von 14 Rennen (30.09.2012) / Alle Angaben vorbehaltlich Irrtümer und Änderungen.
* Gastfahrer ohne Berücksichtigung in der Fahrerwertung.
(G) Gentleman Driver (älter als 40 Jahre)

Teamwertung 2012

PositionTeamPunkte
1GIGAMOT 1494
2Team Fast Fordward431
3Besaplast Team Dombek375
4Frensch Power Motorsport326
5Team Partl Motorsport317
6Team Piro Sports310
7GIGAMOT 2246
8s.i.g. Motorsport222
9Caisley Team Dombek140
10Frensch Power Motorsport 2126

Gesamtwertung nach 14 von 14 Rennen (30.09.2012) / Alle Angaben vorbehaltlich Irrtümer und Änderungen.

Mehr über die Rennserie, die Rennstrecken, die einzelnen Rennen und vieles mehr erfahren Sie auf der
offiziellen Website

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 04. Mai 2013 um 20:46 Uhr
 

Motorisierung

MINI John Cooper Works Performance Motor

  • Vierzylinder-Reihenmotor mit Twin-Scroll-Turbolader und Benzin-Direkteinspritzung
  • vorn quer eingebaut
  • Rennsport-Abgasanlage

Eckdaten

  • Hubraum: 1598 cm3
  • Leistung: 155 kW/211 PS
  • max. Drehmoment: 260 Nm
  • Kraftübertragung: Frontantrieb, Sechsgang-Handschaltgetriebe

Fahrwerk

Fahrwerk

  • Einzelradaufhängung, McPherson-Federbeine vorn,Zentrallenker-Hinterachse, EPAS (Electrical Power Assisted Steering)
  • 17 Zoll-Aluminiumfelgen (Borbet) im MINI CHALLENGE Design
  • in Zug-Druckstufe einstellbare Stoßdämpfer (KW Automotive), verstellbare Federbein-Domstrebe vorn
  • Rennsport-Bremsanlage, rennspezifische ABS-Konfiguration
  • Sperrdifferenzial, Rennsport-Reifen (Dunlop)

Karosserie

Karosserie

Heck
  • John Cooper Works Aerodynamik Paket
  • verstellbarer Heckflügel
  • Heckdiffusor
  • Luftdruck-Hebevorrichtung zur Beschleunigung des Reifenwechsel-Vorgangs
  • min. Startgewicht: 1170 Kilogramm (einschließlich Fahrer)

Sicherheit

Sicherheit

interior
  • eingeschweißter Überrollkäfig
  • Sechspunkt-Sicherheitsgurt
  • automatische Feuerlöschanlage
  • Rennsportsitz inklusive Head And Neck Support(HANS)-System

Fahrleistungen

Fahrleistungen

Front
  • Beschleunigung (0-100 km/h) in 6,1 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit: 240 km/h
  • Verzögerungswerte (100-0 km/h): 3,1 Sekunden bzw. 31 Meter