Sponsoren AUTEC Leichtmetallräder Wagner Tuning Becker & Beckmann Ravenol
News 2012
Weihnachten ! „VIP on-the-top Package“ für die MINI TROPHY und 24 h Nordschleife auch 2013
Donnerstag, den 06. Dezember 2012 um 14:25 Uhr
Wie schon in den Vorjahren bieten wir auch im Jahr 2013 die Möglichkeit auf dem Dach des MINI TROPHY Rennfahrzeuges oder des 24 h Rennwagens zu ausgewählten Rennen oder über die gesamte Saison zu werben oder auch eine Botschaft zu überbringen (Geburtstags-, Liebes- und sonstige Botschaften)….natürlich in Verbindung mit einem VIP-Paket.
 
MINI TROPHY Rennkalender 2013
Donnerstag, den 29. November 2012 um 12:11 Uhr
Die MINI TROPHY 2013 wird (wie schon vermutet) als permanente Rahmenserie der ADAC GT Masters Weekends starten. Die spannenden Hauptrennen der GT-Masters, die sowohl am Samstag und am Sonntag stattfinden, bieten 2 gleichwertige Renntage für Besucher und Sponsoren und garantieren auch den MINI TROPHY Fans eine besondere Atmosphäre durch attraktive Startzeiten an beiden Tagen. Weiterlesen...
 
2013 – ADAC GT Masters Kalender mit der MINI TROPHY ?
Montag, den 12. November 2012 um 21:46 Uhr
Die ersten Motorsporttermine des Jahres 2013 werden veröffentlicht. Die zu neuem Glanz erstrahlte MINI TROPHY 2012 ( Nachfolgeserie der MINI Challenge ) wird, nach Aussage der Veranstalter, auch 2013 die Fans an der Strecke begeistern können. Dabei werden mindestens 7 Rennwochenenden mit mind. 15 Wertungsläufen bestritten. Weiterlesen...
 
Gratulation an die Gesamtsieger der MINI TROPHY 2012
Montag, den 12. November 2012 um 21:36 Uhr
Beim spannenden Finale der MINI TROPHY 2012 am Hockenheimring konnte sich in der Gesamtwertung Jürgen Schmarl aus Österreich als neuer „MINI TROPHY Meister 2012“ doch noch klar vor Thomas Tekaat (D) und Steffi Halm (D) behaupten. Gentlemansieger (Fahrer über 40) wurde Ralf Martin vor Henry Littig und Martin Heidrich. Die Teamwertung ging wieder an GIGAMOT 1 vor Team Fast Forward und Besaplast Team Dombek.
 
Zeitplan der ADAC GT Masters vom 28.09. – 30.09.2012 mit der MINI Trophy am Hockenheimring
Sonntag, den 23. September 2012 um 19:23 Uhr
Weiterlesen...
 
FLENNOR-MINI auf der Automechanika 2012 in Frankfurt / Main
Dienstag, den 11. September 2012 um 19:26 Uhr
Flennor MINI
Auf der Leitmesse der Automobilwirtschaft Automechanika, die vom 11.-16.9.12 in Frankfurt stattfindet, ist auf dem Stand von FLENNOR AUTOMOTIVE ein MINI-Challenge-Rennfahrzeug ausgestellt. Der von FLENNOR gesponsorte MINI mit der Startnummer 44 ist an diesem Wochenende beim Start der MINI TROPHY am Nürburgring im Rahmen der ADAC GT-Masters im Einsatz. Weiterlesen...
 
MINI Armada starten beim 24 h Rennen von Barcelona 08.09.- 09.09.2012
Donnerstag, den 06. September 2012 um 19:44 Uhr
Beim diesjährigen 24 h Rennen in Montmelo, der Formel 1 Strecke von Barcelona, starten in diesem Jahr 5 MINIs in der am stärksten besetzten Klasse A 2 ( 17 Starter). Eingesetzt werden die langstrecken-MINIs von 4 Teams, darunter 3 MINI TROPHY – Teams, vertreten auch mit einigen Fahrern. Weiterlesen...
 
Zeitplan der ADAC GT Masters vom 14.09. – 16.09.2012 mit der MINI Trophy am Nürburgring
Donnerstag, den 06. September 2012 um 19:22 Uhr
Weiterlesen...
 
Zeitplan der ADAC GT Masters vom 24.08. – 26.08.2012 mit der MINI Trophy am Eurospeedway Lausitzring
Donnerstag, den 16. August 2012 um 15:15 Uhr
Weiterlesen...
 
Ende der Sommerpause...LIVESTREAM vom Red-Bull-Ring
Dienstag, den 07. August 2012 um 10:00 Uhr
Der Start der MINI TROPHY in die 2.Saisonhälfte beginnt am Red-Bull-Ring in Spielberg/Zeltweg (Österreich) beim ADAC - GT-Masters-Weekend. Die Rennen werden in TV-Qualität per LIVESTREAM übertragen. Außerdem gibt es ein LIVE-TIMING aller Sessions. Für alle Daheimgebliebenen also alle Möglichkeiten die Rennen LIVE zu verfolgen. Weiterlesen...
 
Zeitplan der ADAC GT Masters vom 10.08. – 12.08.2012 mit der MINI Trophy am Red Bull Ring (A)
Dienstag, den 10. Juli 2012 um 20:14 Uhr
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3

Motorisierung

MINI John Cooper Works Performance Motor

  • Vierzylinder-Reihenmotor mit Twin-Scroll-Turbolader und Benzin-Direkteinspritzung
  • vorn quer eingebaut
  • Rennsport-Abgasanlage

Eckdaten

  • Hubraum: 1598 cm3
  • Leistung: 155 kW/211 PS
  • max. Drehmoment: 260 Nm
  • Kraftübertragung: Frontantrieb, Sechsgang-Handschaltgetriebe

Fahrwerk

Fahrwerk

  • Einzelradaufhängung, McPherson-Federbeine vorn,Zentrallenker-Hinterachse, EPAS (Electrical Power Assisted Steering)
  • 17 Zoll-Aluminiumfelgen (Borbet) im MINI CHALLENGE Design
  • in Zug-Druckstufe einstellbare Stoßdämpfer (KW Automotive), verstellbare Federbein-Domstrebe vorn
  • Rennsport-Bremsanlage, rennspezifische ABS-Konfiguration
  • Sperrdifferenzial, Rennsport-Reifen (Dunlop)

Karosserie

Karosserie

Heck
  • John Cooper Works Aerodynamik Paket
  • verstellbarer Heckflügel
  • Heckdiffusor
  • Luftdruck-Hebevorrichtung zur Beschleunigung des Reifenwechsel-Vorgangs
  • min. Startgewicht: 1170 Kilogramm (einschließlich Fahrer)

Sicherheit

Sicherheit

interior
  • eingeschweißter Überrollkäfig
  • Sechspunkt-Sicherheitsgurt
  • automatische Feuerlöschanlage
  • Rennsportsitz inklusive Head And Neck Support(HANS)-System

Fahrleistungen

Fahrleistungen

Front
  • Beschleunigung (0-100 km/h) in 6,1 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit: 240 km/h
  • Verzögerungswerte (100-0 km/h): 3,1 Sekunden bzw. 31 Meter