Sponsoren AUTEC Leichtmetallräder Wagner Tuning Becker & Beckmann Ravenol
Der Countdown läuft – 24 h Nordschleife !
Dienstag, den 15. Mai 2012 um 16:06 Uhr
Nach einem anstrengenden MINI UNITED Wochenende mit Hitze außen (38 Grad), innen ca. 90 Grad (im Auto) und ganz innen 38 Grad (Fieber) folgt nun ein Saisonhöhepunkt :
Das 24 h Rennen an der Nordschleife, die größte Motorsportveranstaltung der Welt (über 200 Rennfahrzeuge, über 200.000 Zuschauer)

Und Dirk Laut ist dabei. Auf dem s.i.g. Motorsport MINI Start-Nr. 146, zusammen mit Hitoshi Gotoh (Japan), wie in 2011, und Steffen Schmid geht es in die Grüne Hölle. Auf einen Start im MINI-Rahmenrennen verzichtet Dirk Lauth, da er schon am letzten Wochenende bei der MINI UNITED gesundheitlich angeschlagen war, zugunsten des 24 h Starts.

Das ganze könnt Ihr im Fernsehen auf SPORT1 (überträgt insgesamt 23 h aus der Eiffel) und der ARD (Berichte im Sportfernsehen usw.) verfolgen.

Ganz dicht dran seid Ihr auf 24stundenonline.de. Im Internet könnt Ihr dort in Echtzeit die Fahrzeuge auf der Nordschleife verfolgen (Startnummer 146). Das bietet auch die App für alle iPhone-Nutzer „GPSAuge“ .

Zudem gibt es LIVE-TICKER, LIVE-TIMING und aktuelle Positionen und Tabellen auf 24h-rennen.de. Wir starten mit dem MINI in der Klasse SP2T.

Der Zeitplan und die Starterliste mit MINI Besatzungen ist schon veröffentlicht.

Drückt alle die Daumen, daß die 24 h mit einer guten Position beendet werden – WIR geben alles !

Ready to Race !!!

 

Motorisierung

MINI John Cooper Works Performance Motor

  • Vierzylinder-Reihenmotor mit Twin-Scroll-Turbolader und Benzin-Direkteinspritzung
  • vorn quer eingebaut
  • Rennsport-Abgasanlage

Eckdaten

  • Hubraum: 1598 cm3
  • Leistung: 155 kW/211 PS
  • max. Drehmoment: 260 Nm
  • Kraftübertragung: Frontantrieb, Sechsgang-Handschaltgetriebe

Fahrwerk

Fahrwerk

  • Einzelradaufhängung, McPherson-Federbeine vorn,Zentrallenker-Hinterachse, EPAS (Electrical Power Assisted Steering)
  • 17 Zoll-Aluminiumfelgen (Borbet) im MINI CHALLENGE Design
  • in Zug-Druckstufe einstellbare Stoßdämpfer (KW Automotive), verstellbare Federbein-Domstrebe vorn
  • Rennsport-Bremsanlage, rennspezifische ABS-Konfiguration
  • Sperrdifferenzial, Rennsport-Reifen (Dunlop)

Karosserie

Karosserie

Heck
  • John Cooper Works Aerodynamik Paket
  • verstellbarer Heckflügel
  • Heckdiffusor
  • Luftdruck-Hebevorrichtung zur Beschleunigung des Reifenwechsel-Vorgangs
  • min. Startgewicht: 1170 Kilogramm (einschließlich Fahrer)

Sicherheit

Sicherheit

interior
  • eingeschweißter Überrollkäfig
  • Sechspunkt-Sicherheitsgurt
  • automatische Feuerlöschanlage
  • Rennsportsitz inklusive Head And Neck Support(HANS)-System

Fahrleistungen

Fahrleistungen

Front
  • Beschleunigung (0-100 km/h) in 6,1 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit: 240 km/h
  • Verzögerungswerte (100-0 km/h): 3,1 Sekunden bzw. 31 Meter