Sponsoren AUTEC Leichtmetallräder Wagner Tuning Becker & Beckmann Ravenol
MINI TROPHY Rennkalender 2013
Donnerstag, den 29. November 2012 um 12:11 Uhr
Die MINI TROPHY 2013 wird (wie schon vermutet) als permanente Rahmenserie der ADAC GT Masters Weekends starten. Die spannenden Hauptrennen der GT-Masters, die sowohl am Samstag und am Sonntag stattfinden, bieten 2 gleichwertige Renntage für Besucher und Sponsoren und garantieren auch den MINI TROPHY Fans eine besondere Atmosphäre durch attraktive Startzeiten an beiden Tagen.

Gesetzt sind dabei die 5 Rennwochenenden auf den 5 Rennstrecken Deutschlands: der traditionelle Saisonauftakt in der Motorsport Arena Oschersleben, Sachsenring, Nürburgring, Lausitzring und natürlich das Finale auf dem Hockenheimring. Zusätzlich wird auf dem Red Bull Ring in Österreich, auf dem auch 2012 schon gefahren wurde, gestartet.

Abgerundet wird die MINI TROPHY 2013 durch die Rückkehr als Rahmenrennen des 41. 24 – Stunden – Rennens auf der Nürburgring – Nordschleife im Mai, einer der größten Motorsportveranstaltungen der Welt.

Terminkalender MINI TROPHY 2013
26.04. - 28.04.2013Motorsport Arena OscherslebenADAC GT Masters Weekend
17.05. - 20.05.2013Nürburgring – Nordschleife41. 24 h Rennen Nürburgring
07.06. - 09.06.2013SachsenringADAC GT Masters Weekend
02.08. - 04.08.2013NürburgringADAC GT Masters Weekend
09.08. - 11.08.2013Red Bull Ring (A)ADAC GT Masters Weekend
30.08. - 01.09.2013LausitzringADAC GT Masters Weekend
27.09. - 29.09.2013Hockenheimring Baden-WürttembergADAC GT Masters Weekend

Quelle : MINI TROPHY Organisation

 

Motorisierung

MINI John Cooper Works Performance Motor

  • Vierzylinder-Reihenmotor mit Twin-Scroll-Turbolader und Benzin-Direkteinspritzung
  • vorn quer eingebaut
  • Rennsport-Abgasanlage

Eckdaten

  • Hubraum: 1598 cm3
  • Leistung: 155 kW/211 PS
  • max. Drehmoment: 260 Nm
  • Kraftübertragung: Frontantrieb, Sechsgang-Handschaltgetriebe

Fahrwerk

Fahrwerk

  • Einzelradaufhängung, McPherson-Federbeine vorn,Zentrallenker-Hinterachse, EPAS (Electrical Power Assisted Steering)
  • 17 Zoll-Aluminiumfelgen (Borbet) im MINI CHALLENGE Design
  • in Zug-Druckstufe einstellbare Stoßdämpfer (KW Automotive), verstellbare Federbein-Domstrebe vorn
  • Rennsport-Bremsanlage, rennspezifische ABS-Konfiguration
  • Sperrdifferenzial, Rennsport-Reifen (Dunlop)

Karosserie

Karosserie

Heck
  • John Cooper Works Aerodynamik Paket
  • verstellbarer Heckflügel
  • Heckdiffusor
  • Luftdruck-Hebevorrichtung zur Beschleunigung des Reifenwechsel-Vorgangs
  • min. Startgewicht: 1170 Kilogramm (einschließlich Fahrer)

Sicherheit

Sicherheit

interior
  • eingeschweißter Überrollkäfig
  • Sechspunkt-Sicherheitsgurt
  • automatische Feuerlöschanlage
  • Rennsportsitz inklusive Head And Neck Support(HANS)-System

Fahrleistungen

Fahrleistungen

Front
  • Beschleunigung (0-100 km/h) in 6,1 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit: 240 km/h
  • Verzögerungswerte (100-0 km/h): 3,1 Sekunden bzw. 31 Meter