Sponsoren AUTEC Leichtmetallräder Wagner Tuning Becker & Beckmann Ravenol
News 2012
Start und Zeitplan des 40. 24h ADAC Zurich Rennens 2012 auf der Nordschleife / Nürburgring
Freitag, den 23. März 2012 um 21:25 Uhr
Da der Startschuß für Dirk Lauth beim 24 h Rennen 2012 mit dem Team s.i.g. motorsport zusammen mit dem Sponsor FLENNOR Automotive am Himmelfahrtswochenende schon in weniger als 2 Monaten erfolgt, anbei der Zeitplan für alle Fans dieses einmaligen Motorsporterlebnisses mit mehr als 200.000 Zuschauern. Weiterlesen...
 
FLENNOR – neuer Hauptsponsor 2012
Donnerstag, den 22. März 2012 um 10:17 Uhr
MINI 44 im neuen Design

Das aufregend neue, gelb-weiße Design 2012 des MINI von Dirk Lauth mit der Nummer 44 „verrät“ es und aufmerksame Leser der Website wußten es schon lange, für 2012 konnte ein neuer Hauptsponsor aquiriert werden.

FLENNOR Automotive Germany – Hersteller und Vertrieb von Automobilersatzteilen mit einem breiten Angebotsspektrum Weiterlesen...
 
Sponsorenportfolio 2012 – treue Partner und Neuzugänge
Dienstag, den 20. März 2012 um 18:43 Uhr
Neben dem neuen Hauptsponsor FLENNOR Automotive war eine weitere Aquise erfolgreich und ALLE Sponsoren aus 2011 hielten dem Fahrer Dirk Lauth und der MINI TROPHY die Treue – ein Zeichen großer Zufriedenheit mit diesem Engagement.
Die Sponsorengemeinschaft ermöglicht erst den Start des MINI „Nummer 44“, Dirk Lauth, bei der MINI TROPHY 2012 im Rahmen des ADAC GT – Masters Weekends und damit IHRES MARKETINGINSTRUMENTES ! Weiterlesen...
 
Zeitplan der ADAC GT Masters vom 30.03. – 01.04.2012 mit der MINI Trophy in Oschersleben
Sonntag, den 26. Februar 2012 um 10:28 Uhr
Weiterlesen...
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 26. März 2012 um 19:48 Uhr
 
„VIP-on-the-Top-Package“ … VIP Ticket und Werbefläche für Ihre Botschaft auf dem RennMINI
Sonntag, den 26. Februar 2012 um 10:08 Uhr
Besuchen Sie das ADAC GT Masters Weekend als MINI TROPHY VIP Gast und nutzen Sie eine Werbefläche auf dem RennMINI für Ihr Marketing oder Ihre persönliche Botschaft (z.Bsp. Liebeserklärung). Näheres erfahren Sie in unserem Flyer. Bei Interesse nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
 
Neuer MINI TROPHY Rennkalender 2012 wegen Aktualisierung der ADAC GT Masters 2012
Samstag, den 11. Februar 2012 um 12:29 Uhr

Der ADAC GT Masters Rennkalender 2012 ist aktualisiert worden, somit ändern sich auch die MINI TROPHY Renntermine für das Jahr 2012. Und wieder müssen ein paar Hotels umgebucht werden.

Die MINI TROPHY wird an folgenden ADAC GT Masters Terminen teilnehmen. Außerdem wird die MINI TROPHY als echter Race-Event bei der MINI UNITED 2012 in Le Castellet ( Circuit Paul Ricard) im Mai starten. Weiterlesen...
 
MINI TROPHY startet auch bei der MINI UNITED – neuer Rennkalender 2012
Freitag, den 27. Januar 2012 um 20:46 Uhr
Die MINI TROPHY 2012 startet bei 6 Rennen der ADAC GT MASTERS WEEKENDS und bei der MINI UNITED Veranstaltung in Le Castellet (Circuit Paul Ricard ), wobei auch wieder die beliebten Taxifahrten in den echten Renn-MINI auf dem Programm stehen. Weiterlesen...
 
24 h Dubai ! Endstand
Samstag, den 14. Januar 2012 um 11:47 Uhr
Endstand in der Gruppe A2: 1. Besaplast 2 (80) gesamt 25, 3. S.I.G. Motorsport 1 (81) gesamt 31, 8. S.I.G. Motorsport 2 (82) gesamt 55

Alle MINIs im Ziel und vor reichlich stärkeren Rennwagen ! Glückwunsch, dass trotz Unfall (81), kleinen technischen (80) und großen technischen (82) Problemen ALLE MINIs im Ziel sind ! Glückwunsch auch an den Gesamtsieger Startnummer 3 auf Mercedes SLS AMG GT3 !

 
3 deutsche MINI am Start der 24 h von Dubai 2012
Donnerstag, den 12. Januar 2012 um 21:30 Uhr
Am Freitag, 13.01.12, um 14 h Ortszeit ( 11 h MEZ), startet das 24 h von Dubai im Rahmen der „24 Series“. Unter anderem sind 3 MINIs in der Klasse A2 am Start dieses ersten 24 h Rennens des Jahres 2012. Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 3

Motorisierung

MINI John Cooper Works Performance Motor

  • Vierzylinder-Reihenmotor mit Twin-Scroll-Turbolader und Benzin-Direkteinspritzung
  • vorn quer eingebaut
  • Rennsport-Abgasanlage

Eckdaten

  • Hubraum: 1598 cm3
  • Leistung: 155 kW/211 PS
  • max. Drehmoment: 260 Nm
  • Kraftübertragung: Frontantrieb, Sechsgang-Handschaltgetriebe

Fahrwerk

Fahrwerk

  • Einzelradaufhängung, McPherson-Federbeine vorn,Zentrallenker-Hinterachse, EPAS (Electrical Power Assisted Steering)
  • 17 Zoll-Aluminiumfelgen (Borbet) im MINI CHALLENGE Design
  • in Zug-Druckstufe einstellbare Stoßdämpfer (KW Automotive), verstellbare Federbein-Domstrebe vorn
  • Rennsport-Bremsanlage, rennspezifische ABS-Konfiguration
  • Sperrdifferenzial, Rennsport-Reifen (Dunlop)

Karosserie

Karosserie

Heck
  • John Cooper Works Aerodynamik Paket
  • verstellbarer Heckflügel
  • Heckdiffusor
  • Luftdruck-Hebevorrichtung zur Beschleunigung des Reifenwechsel-Vorgangs
  • min. Startgewicht: 1170 Kilogramm (einschließlich Fahrer)

Sicherheit

Sicherheit

interior
  • eingeschweißter Überrollkäfig
  • Sechspunkt-Sicherheitsgurt
  • automatische Feuerlöschanlage
  • Rennsportsitz inklusive Head And Neck Support(HANS)-System

Fahrleistungen

Fahrleistungen

Front
  • Beschleunigung (0-100 km/h) in 6,1 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit: 240 km/h
  • Verzögerungswerte (100-0 km/h): 3,1 Sekunden bzw. 31 Meter